Herzlich willkommen im Societaetstheater

THEATER TO GO-PAKET

Die Bühnen des »Socies« bleiben auch im Januar und Februar unbespielt, ihr könnt aber immer noch ein Theater To Go-Paket kaufen und unterstützt damit die freien Künstler*innen! Oder ein T-Shirt, einen Pullover oder einen Rucksack...

TICKETS FÜR DIE SOMMERBÜHNE

Vieles ist derzeit ungewiss, aber: Der Sommer kommt bestimmt! Und dann könnt ihr wieder gemütlich mit Weinglas in der Hand in unserem Apfelgarten sitzen und auf unserer Gartenbühne zum Beispiel Michael Hatzius' ECHSE (1. bis 3. August 2021) oder Bodecker & Neanders SOMMER-LAND-PARTIE (10. bis 22. August 2021) erleben. Reserviert euch eure Plätze schon jetzt!

CORONA-MASSNAHMEN

Aufgrund der von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen, müssen wir unser Theater bis voraussichtlich Ende Februar 2021 schließen. Lest hier ein paar hoffentlich aufbauende Worte trotz Lockdown.

06
Februar
Samstag
18:00
08
Februar
Montag
10:00

DIE WANDERBOJE

Peschken/Pisarsky - Urban Art

13
Februar
Samstag
14:00
Livestream
27. Januar 2021 I 20:00 Uhr I Online

Dieser Diskurs wird präsentiert von Cie. Freaks und Fremde und Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

An diesem Abend präsentiert die Cie. Freaks und Fremde gemeinsam mit der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Künstler*innen und ihre Projekte, die in der Zeit des öff entlichen Stillstandes erdacht und teilweise mit dem Denkzeit-Stipendium gefördert wurden und diskutieren ein Thema Ihrer Wahl. Dieses Mal: »KOMMUNIKATION. Raus aus den Filterblasen und Echokammern«.

Tickets
Theater zum Hören
06. Februar 2021 I 18:00 Uhr I Online

Annedore Bauer

»Irmchen macht Botengänge für meinen Vater, sie hat eine gelbliche Hornbrille, und spricht etwas verschwurbelt, liefert aber immer sehr korrekt Unterlagen "für den Herrn Pastor" ab, manchmal bleibt sie bei uns im Flur stehen. Dann redet sie mit mir, bis meine Mutter eine Tafel Rittersport für sie geholt hat, Vollmilch-ganze Nüsse. Ein "Impfschaden", behaupten die Leute. Irmchen hat die grauen Busse überlebt. Und sie hat mir ins Poesiealbum geschrieben…«

Theater zum Hören
07. Februar 2021 I 18:00 Uhr I Online

Annedore Bauer

»Irmchen macht Botengänge für meinen Vater, sie hat eine gelbliche Hornbrille, und spricht etwas verschwurbelt, liefert aber immer sehr korrekt Unterlagen "für den Herrn Pastor" ab, manchmal bleibt sie bei uns im Flur stehen. Dann redet sie mit mir, bis meine Mutter eine Tafel Rittersport für sie geholt hat, Vollmilch-ganze Nüsse. Ein "Impfschaden", behaupten die Leute. Irmchen hat die grauen Busse überlebt. Und sie hat mir ins Poesiealbum geschrieben…«

Mobile Skulptur
08. Februar 2021 I 10:00 Uhr I Ort im Stadtraum Dresden

Peschken/Pisarsky - Urban Art

Die Wanderboje ist eine mobile Skulptur zur Markierung von Orten mit Geschichte(n). Sie ist ein bedeutungsoffenes Anti-Denkmal, das von jedem Nutzer individuell für seine Zwecke programmiert werden kann.

Winterparcours
08. Februar 2021 I 15:00 Uhr I Theatergarten

Täglich zwischen 15:00 und 20:00 Uhr kann man im Garten des Societaetstheaters allein und im Abstand spazieren. Aus verschiedenen Perspektiven warten hier Erinnerungen auf die persönliche Entdeckung der Besucher.

Mobile Skulptur
09. Februar 2021 I 10:00 Uhr I Ort im Stadtraum Dresden

Peschken/Pisarsky - Urban Art

Die Wanderboje ist eine mobile Skulptur zur Markierung von Orten mit Geschichte(n). Sie ist ein bedeutungsoffenes Anti-Denkmal, das von jedem Nutzer individuell für seine Zwecke programmiert werden kann.

03. April 2021 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal

Pål Moddi Knutsen – wie Moddi mit bürgerlichem Namen heißt – ist Sänger, Aktivist und Geschichtenerzähler. Wäre er in den 1970ern aufgewachsen, hätte er wohl neben Bob Dylan, Pete Seeger oder Joan Baez auf der Bühne gestanden. Mit ansteckendem Enthusiasmus und bestechender Präsenz ist der Norweger ein Vorreiter der neuen Generation politischer Folk-Sänger, bei denen fesselnde Melodien Hand in Hand gehen mit klaren Texten.