Herzlich willkommen im Societaetstheater

AKTUELLE PREMIEREN

16.9. ALL IN ONE
Feed Your Head Collective und JuWie Dance Company

17.9. DIE REPUBLIK DER KÄFER
die quadriga

25.9. DIE JÜDIN VON TOLEDO
Cie. Freaks und Fremde

28.9. DU BIST MEINE MUTTER
Joop Admiraal

6. 10. ALICE IM WUNDERLAND
Roland Schimmelpfennig nach Lewis Carroll

7.10. ISMENE, SCHWESTER VON
Lot Vekemans

7.10. WOLOKOLAMSKER CHAUSSEE
Heiner Müller

15.10. BILDER DEINER GROßEN LIEBE
look.listen.bam! nach Wolfgang Herrndorf

23.10. FAUST HOCH ZWEI
Theaterzirkus Dresden

 

 

EINLASSBESTIMMUNGEN

Zur möglichen Kontaktnachverfolgung nehmen wir bei der Buchung Ihrer Karten Ihren Namen und eine Telefonnummer bzw. E-Mailadresse auf. Aktuell dürfen nur Gäste mit gültigem Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion, einem negativen Testergebnis (max. 24 h alt) oder einem Impfzertifikat in die Vorstellungen. Die Maskenpflicht herrscht sowohl im Theater als auch im Theatergarten, am Platz können Sie aber darauf verzichten.

KÜNSTLER*INNEN-RESIDENZEN

Das Societaetstheater arbeitet mit ausgewählten Künstlergruppen in einem zweijährigen Residenzprogramm zusammen. Im Künstleraustausch IMPORT/EXPORT reisen einmal jährlich schweizer Künstler nach Dresden und deutsche nach Baden. Darüber hinaus ist das Theater Teil des Förderprogramms #TakeCareResidenzen, bei den das Netzwerk flausen+ mit dem Fonds Darstellende Künste kooperiert, um freischaffende Künstler:innen zu unterstützen.

25
September
Samstag
20:00

DIE JÜDIN VON TOLEDO

Cie. Freaks und Fremde (Dresden) nach Lion Feuchtwanger

Tickets
29
September
Mittwoch
19:30
Tickets
29
September
Mittwoch
20:00
Tickets
18. September 2021 I 19:30 Uhr I Theaterruine St. Pauli, 01097 Dresden, Königsbrücker Platz

Der Dichter Michael Rom war Mitglied der legendären ostdeutschen Art-Punk-Band ZWITSCHERMASCHINE, die im Umfeld der Dresdner Hochschule für bildende Künste entstand. Er gehörte auch zur Ostberliner Literaturszene im Prenzlauer Berg und wurde 1991 bei einem Raubüberfall in Berlin ermordet. Roms literarischer Nachlass galt als verschollen. Jahrelang suchte der Schlagzeuger der Band, Wolfgang Grossmann, nach seinen Texten und Zeichnungen. Wiedergefunden bei Freunden und in Archiven, veröff entlichte er sie in einer Sammlung unter dem Titel »will nicht zu den großohrigen elefanten«. Jetzt aktivierte Grossmann für eine neue Platte und das Konzert seine eigenen Erinnerungen und versammelt Musiker um den Fehlfarben-Sänger Peter Hein, die den alten Songs neues Leben schenken.

SVAVAR KNÚTUR

11. September 2021

Der isländische Musiker ist der geborene Storyteller. »You know, I'm the broccoli of Singer-Songwriters. Not the sexiest of the vegetables, but veeeery good for you!«

SCOTT MATTHEW

11. Oktober 2021

Scott Matthew, das ist der mit der hohen Stimme und dem tiefen Bart. Matthew fühlt Musik und er singt mit seinem Bariton die Hörer an, bis es kein Entkommen mehr gibt vor dem Empfinden.

DÜSSELDORF DÜSTERBOYS + Special Guest

1. Dezember 2021

Die DüDüs feiern die Armseligkeit ihres Absturzlebens und bilden einen schönen Kontrast zum Trimm-dich-Pop der deutschen Gegenwart.

DUO STIEHLER/LUCACIU

11. Dezember 2021

Weihnachten ist die Zeit der Traditionen: die Weihnachtskonzerte des Duos Stiehler/Lucaciu gehören ab jetzt dazu.