Foto: PR

SAMA

Konzert mit Ali Pirabi und Vahid Shahidifar

Konzert

Inhalt

»Sama« bedeutet »mystischer Tanz« und ist zugleich prägender Name eines Musikprojektes unter Leitung von Ali Pirabi, einem mehrfach preisgekrönten iranischen Musiker. Zum Ausklang des Abends werden im Foyer Musikstücke und Lieder aus aller Welt erklingen, gespielt auf den jeweils passenden Instrumenten.

Von 1994 bis 2013 leitete Ali Pirabi ein gleichnamiges Ensemble im Iran, das eine feste Größe in der persischen klassischen Musikszene darstellte. Nach Konzerten in Paris, Madrid und Amsterdam reiste er 2014 nach Deutschland ein. Neben reger Konzerttätigkeit gründete er in Leipzig, eine Internationale Musikschule und unterrichtet dort deutsche und iranische Musikschüler. In Dresden gehört er zum Ensemble »Paul Hoorn und Freunde«, spielt mit der »Banda Internationale« und war bei der Weihnachtskonzertreihe » Wir Waisen aus dem Abendland« 2016 und 2017 im Societaetstheater zu Gast. Seit 2014 setzt Ali Pirabi das Musikprojekt »Sama« mit neuen Kollegen in Deutschland gleichzeitig fort.

Dauer: ca. 60 Minuten

Mittwoch I 11.11.2020 I 21:00 Uhr I Foyer

MADE IN/OUT IRAN - Iranisches Theater- und Musikfestival | Doppelabend

Veranstaltung entfällt

Eintritt frei