Foto: Rene Jaschke

POSTCARDS

Bodecker & Neander

Pantomime

Inhalt

Das unternehmungslustige Pantomime-Duo ist dieses Mal zu Gast im Schweizer Baden. Sie senden ihrem Publikum Postkarten von nah und fern. Freuen Sie sich auf einen sommerlichen Abend mit den Meistern der Imagination, mit neuen Szenen und Klassikern aus ihrem Oevre.

Der Schweriner Zauberkünstler Wolfram von Bodecker und der in Paris geborene Alexander Neander lernten sich während des Studiums bei Marcel Marceau in Paris kennen. Als Pantomimekünstler haben sie seine legendäre Schule durchlaufen und nach gemeinsamen Welttourneen mit dem Altmeister ihr eigenes Duo gegründet. In ihrem opulenten Bildertheater schaffen sie eine Welt voller Magie, feinstem Humor und optischer Illusion. Seit vielen Jahren kommt die Cie. Bodecker & Neander mit ihren Abenden regelmäßig ins Societaetstheater.

Zur Künstler-Webseite
 

IMPORT/EXPORT - Ein Gastspiel-Austausch mit dem ThiK - Theater im Kornhaus Baden

Die Idee zum Projekt beruht auf einer mehrjährigen Freundschaft der Cie. Freaks und Fremde, Dresden und dem ThiK Theater im Kornhaus Baden und entspringt dem Bedürfnis nach weiterer internationaler Vernetzung und Vermittlung. Dabei geht es vor allem um den Austausch Freier Theaterkollektive, die jeweils im Umfeld von Societaetstheater und dem ThiK - Theater im Kornhaus Baden agieren. Die beiden Theater kuratieren pro Spielzeit zwei bis vier Theaterproduktionen, welche an beiden Orten zur Aufführung kommen. In beiden Theatern entsteht so jährlich eine Art Werkstattfenster des jeweiligen Partnertheaters. Neben den Aufführungen soll es einen Austausch von Erfahrungen und Praktiken freien Theaterschaffens geben, bei dem sich die Theaterhäuser als Ermöglicher und Moderatoren eines Prozesses verstehen, den die Freien Theaterensembles aufgreifen und unabhängig oder mit Hilfe der Theaterhäuser weiterentwickeln und fortspinnen können. Das Format fördert einen internationalen Austausch von Theaterproduktionen und die grenzübergreifende Begegnung von Künstler:innen. Es hat im Frühling 2021 zum ersten Mal stattgefunden.

Mitwirkende

Regie: Lionel Ménard | Pantomime: Wolfram von Bodecker, Alexander Neander

Dauer: ca. 90 Minuten

Voll:
22 €
Ermäßigt:
18 €
Studenten, Schüler, Azubi:
7,50 €

Beim Online-Ticketkauf sowie beim Kauf in einer reservix-Vorverkaufsstelle fallen zusätzliche Gebühren an. Diese entfallen beim Kauf an unserer Theaterkasse.

Ergänzungen / Hinweise

Ohne Sprache.

Diese Veranstaltung wurde gefördert von