Foto: Gesa Simons

PAUL UND PAULA - EINE LEGENDE

Die Quadriga (Berlin/Dresden)

Schauspiel/ Puppentheater/ Musik

Inhalt

Der Film »Paul und Paula« ist Kult. 1973 hatten ihn in kurzer Zeit drei Millionen Menschen gesehen, spiegelte er doch das Lebensgefühl einer ganzen Generation. 70 Jahre nach Gründung der DDR ist die Realität eine andere – aber die Träume sind dieselben.

 Rike Schuberty verkörpert die alleinerziehende Verkäuferin Paula, die bedingungslos um ihr Glück kämpft. Die wohl schönste Liebesgeschichte der DDR wird hier neu interpretiert als eine sinnliche Mischung aus Theater, Live-Musik und Puppenspiel.

Mitwirkende

Regie: Tilla Kratochwil | Ausstattung: Janna Skroblin | Spiel: Rike Schuberty | Musik: Peter Gotthard (bearbeitet von Markus Hübner)

 

Dauer: 60 Minuten

Voll:
16,00 Euro
ermäßigt:
12,00 Euro
Schüler, Studenten, Theatercard:
6,50 Euro

Ergänzungen / Hinweise

Die Inszenierung erhielt den Jury- und Publikumspreis der Heidelberger Theatertage 2009 und ist Publikumspreisträger des 100° Festivals im HAU Berlin 2010.