Foto: André Wirsig

ODER DOCH?

Raum 305

Zirkustheater

Inhalt

In verblassenden Erinnerungen an eine gemeinsame Vergangenheit öffnen die zwei Protagonisten Türen zu imaginären Räumen. Dahinter entdecken sie Einblicke in die innere Zerrissenheit des Menschen. So verworren wie unser Inneres, so labyrinthisch wandelt sich die Bühne, auf der sich das klaustrophobische Kabinett in die Skyline einer City verwandeln oder als Trümmerhaufen einer Geschichte enden kann. Ob am Trapez oder tanzend am Boden sind es Menschen und Puppen, die diesen schwindelerregenden Fiebertraum durchleben. Verblüffende Parallelen entstehen zwischen den Körpern der Akteure und den scheinbar leblosen Körpern der beiden Figuren aus Stoff und Holz. Begleiten Sie die Künstler auf diesem intimen Ritt zwischen Höhenflug und Abgrund, Slapstick und Thriller!

ODER DOCH? ist das zweite Stück der Kompanie Raum 305, bestehend aus Puppenspieler JARNOTH, Trapezkünstler Moritz Haase und Regisseur Philipp Boë. Als Nachfolger der Produktion WIR WOLLEN NIE NIE NIE reiht es sich in eine Trilogie dreier lose miteinander verknüpfter Stücke über zwischenmenschliche Beziehungen ein.

Gegründet 2018, hat sich die junge Kompanie Raum 305 zum Ziel gesetzt, eine spartenübergreifende Bühnensprache zu entwickeln. Dabei werden Luftakrobatik, Puppenspiel, Physical Theatre und Tanz miteinander verwoben und bilden dadurch eine besondere Ästhetik. Neben diesem Kunstgriff und der inhaltlichen Tiefe, zeichnet sie sich durch ein hohes Maß an Authentizität und Virtuosität aus.

Mitwirkende

Regie: Philipp Boë | Performer: JARNOTH, Moritz Haase | Musik: Thimo Pommerening | Choreographie: Rudolf Giglberger | Szenographie: Jakob Vonau, Daniele Drobny | Lichtdesign: Julia Lochmann, Werner Wallner | Kostümdesign: Stefanie Krimmel | Technik: David Scholz | Eine Koproduktion mit dem Festival IMAGINALE Internationales Theaterfestival animierter Formen

Dauer: 70 Minuten

Voll:
18 €
Ermäßigt:
13 €
Schüler:innen, Studierende, Bürgergeld-empfänger:innen:
8 €

Beim Online-Ticketkauf sowie beim Kauf in einer reservix-Vorverkaufsstelle fallen zusätzliche Gebühren an. Diese entfallen beim Kauf an unserer Theaterkasse.

Diese Veranstaltung wurde gefördert von