Foto: André Wirsig

ICH ERWARTE DIE ANKUNFT DES TEUFELS

Mary MacLane

Schauspiel

Inhalt

»Ich möchte mich der Welt zeigen. Ich möchte Ruhm erlangen!« Das ruft uns Mary MacLane entgegen, 19 Jahre alt, und, wie sie von sich selbst sagt, ein Genie. Witzig plaudert sie über den Zustand ihrer inneren Organe, scharfsinnig reißt sie die Konventionen ihrer Zeit nieder. Sie spricht über Feminismus, Sex und Ehe. Ein verzweifelter, einsamer Teenager, unverstanden von der Welt, wartet auf die Ankunft des Teufels, der ihr das Glück bringen soll.

Mary MacLanes 1902 erschienenes Tagebuch wurde zum Skandal und bescherte ihr den heiß ersehnten Ruhm. Philipp Lux und Oda Jekaterina haben daraus eine ONE-WOMAN-SHOW im Varietéstil gemacht, ein zeitloses Manifest weiblicher Selbstermächtigung.

Mitwirkende

Regie: Philipp Lux | Darstellerin: Oda Jekaterina

Dauer: 80 Minuten

Donnerstag I 22.10.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal

Premiere

Freitag I 23.10.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal
Samstag I 24.10.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal
Donnerstag I 26.11.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal
Freitag I 27.11.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal
Samstag I 28.11.2020 I 20:00 Uhr I Gutmann-Saal
Voll:
16 Euro
ermäßigt:
12,00
Schüler, Studenten, Theatercard:
6,50