Konzerte

DIENSTAGSKONZERT-REIHE

Seit Oktober 2006 veranstaltet unsere Buchhalterin Ina Conradi regelmäßig Konzerte mit Musiker*innen, die ihr besonders am Herzen liegen. Nils Frahm, Martin Kohlstedt oder Gisbert zu Knyphausen spielten im Societaetstheater ihre ersten Auftritte vor damals noch kleinem Publikum - heute füllen sie große Säle. Es sind oft die ersten Schritte, die Musiker*innen bei uns gehen und wir bieten ihnen einen gemütlichen Rahmen und ein aufgeschlossenes Publikum. Neben Vertreter*innen der so genannten Neoklassik treten oft auch Singer-Songwriter*innen und lokale bis internationale Rock- und Popbands auf, öfter gibt es eine Spielart der Folk-Music zu hören und manchmal auch Jazz. Fast immer finden diese Konzerte an einem Dienstag statt - daher der Reihenname - fast immer auch im Sitzen. Ganz intim und hautnah am Musiker dran, sind diese Konzerte etwas ganz Besonderes.

 

SONSTIGE KONZERTE

Neben den Dienstagskonzerten gibt es in unserem Haus regelmässig Kooperationen mit anderen Veranstaltern, so zum Beispiel KF Records, Dynamite Konzerte, AUST Konzerte, SAX Konzerte oder mit der AGENTOUR. Die Bandbreite ist groß und reicht von Popformaten über Klänge aus der ganzen Welt bis zum Indie-Geheimtipp.

 

THE SOUND OF BRONKOW MUSIC FESTIVAL

04. bis 06. November 2022 im Zentralwerk Dresden

The Sound of Bronkow ist ein Musikfestival in Dresden, dessen musikalische Ausgangspunkte bei Folk, Singer/Songwriter und Americana liegen, das aber über alle Genregrenzen hinweg nach interessanten neuen Bands und Künstler*innen schnüffelt – gern solche, die ein bisschen verschroben und kantig sind. Eine Kooperation von K&F Records und dem Societaetstheater. Bereits bestätigt sind: The Düsseldorf Düsterboys (D), Simon Joyner (USA), John Moods (D), Lucy Kruger & The Lost Boys (RSA) und Maria Basel (D).

Das Festival findet ausnahmsweise nicht bei uns, sondern vom 4.-6. November im Zentralwerk in Dresden-Pieschen statt.

+++Sichert euch hier euer FESTIVALTICKET+++