frau.macht.theater.

Der März ist weiblich

Unser Theatermärz ist der Monat der Frauen! Wie jetzt? Frauen sind doch überall am Ruder, gerade in den Dresdner Theatern, mögen manche einwenden. Klar, Frauen sind in den letzten Jahren sichtbarer geworden. Sie diskutieren immer öfter in politischen Gesprächsrunden mit, arbeiten in Aufsichtsräten, in kulturpolitischer Verantwortung oder an der Spitze internationaler Unternehmen. Und das ist gut so. Aber sie widmen sich überproportional häufig eben auch noch hauptverantwortlich der Familie, der Care-Arbeit oder einem unbezahlten Ehrenamt. Wo viel Geld und Prestige zu holen sind, da sind sie immer noch in der absoluten Unterzahl.

Auch die Lebensbedingungen haben sich für viele Frauen nicht verbessert. Jeden Tag gibt es in Deutschland einen polizeilich registrierten Tötungsversuch an einer Frau, fast jeden dritten Tag stirbt eine Frau durch die Hand ihres Partners oder Ex-Partners. Die Dunkelziffer vermisster und schwer verletzter Frauen kennt niemand. Wir leben noch lange nicht im feministischen Paradies – nicht in Deutschland und ganz sicher nicht im Rest der Welt.

Die feministischen Themen in Deutschland sind andere als in Iran, in Afghanistan oder in Polen, aber sie haben eines gemeinsam: Die Aktivist:innen sind unbequem, hinterfragen Privilegien, Selbstverständnis und Identität, sie verunsichern und wirken im Zweifel bedrohlich, denn sie rütteln an den Grundfesten eines ideologischen und ökonomischen Wertesystems, das über viele Jahrhunderte männlich geprägt wurde und wird. Und genau deshalb gehen diese Themen uns alle etwas an.

Schauen wir also, was frau* bewegt! Im gesamten März 2024 sind im Societaetstheater weibliche Positionen aus Theater, Musik, Wissenschaft, Journalismus und Bildender Kunst aus dem In- und Ausland zu erleben. Mit nachdenklichen, poetischen, politischen und humorvollen Aufführungen, in Ausstellungen, Konzerten und performativen Formaten laden wir euch zu einer lustvollen Entdeckungstour durch das Universum frau* ein. Wir entwerfen Utopien, bilden Wirklichkeiten ab, zeigen Alltägliches und Verrücktes. Wir präsentieren viele weibliche Gesichter und doch nur einen kleinen Ausschnitt und verknüpfen damit den Wunsch nach einer gleichberechtigten, nichtdiskriminierenden Welt, deren Grenzen fließend und deren Türen offen sind.

Wir laden zum Verweilen und zum Austausch und freuen uns über eure Stimmen!

März

01.

Freitag
19:00 Uhr
Freitag
19:00 Uhr
Konzert
Platz vor der Dreikönigskirche
Konzert
Platz vor der Dreikönigskirche

22:30 Uhr
FRITZI ERNST: »Cool-Tour«

frau.macht.theater.

Eintrittskarte gilt für beide Vorstellungen am Abend
22:30 Uhr
Konzert
Foyer
Konzert
Foyer

02.

Samstag
20:00 Uhr
Samstag
20:00 Uhr
Konzert
Gutmann-Saal
Konzert
Gutmann-Saal

03.

Sonntag
17:00 Uhr
FRAUEN AUF DER FLUCHT

frau.macht.theater.

Sandy Bossier-Steuerwald

Sonntag
17:00 Uhr
FRAUEN AUF DER FLUCHT

Sandy Bossier-Steuerwald

Ausstellung
Foyer
Ausstellung
Foyer

18:00 Uhr
FRAUEN IN LANDSCHAFTEN

frau.macht.theater.

Ein Film von Sabine Michel

18:00 Uhr
FRAUEN IN LANDSCHAFTEN

Ein Film von Sabine Michel

Film
Foyer
Film
Foyer

04.

Montag
20:00 Uhr

Lesung & Gespräch mit Alice Schwarzer und Nina Gummich

Montag
20:00 Uhr
ALICE SCHWARZER - MEIN LEBEN: LEBENSLAUF UND LEBENSWERK

Lesung & Gespräch mit Alice Schwarzer und Nina Gummich

Ausverkauft

Lesung
Gutmann-Saal
Lesung
Gutmann-Saal

08.

Freitag
20:00 Uhr
Freitag
20:00 Uhr
Performance
Gutmann-Saal
Performance
Gutmann-Saal

09.

Samstag
20:00 Uhr
Samstag
20:00 Uhr
Performance
Gutmann-Saal
Performance
Gutmann-Saal

11.

Montag
20:00 Uhr
DAS ENDE DER EHE

frau.macht.theater.

Ausverkauft

Emilia Roig & Mirjam Gräbner

Montag
20:00 Uhr
DAS ENDE DER EHE

Emilia Roig & Mirjam Gräbner

Ausverkauft

Lesung
Gutmann-Saal
Lesung
Gutmann-Saal

12.

Dienstag
20:00 Uhr
VON MÄDCHEN UND STRÜMPFEN

frau.macht.theater.

Eva Vinke

Dienstag
20:00 Uhr
Figurentheater
Gutmann-Saal
Figurentheater
Gutmann-Saal

15.

Freitag
20:00 Uhr

Katharina Kummer

Freitag
20:00 Uhr
Schauspiel
Gutmann-Saal
Schauspiel
Gutmann-Saal

16.

Samstag
20:00 Uhr

Katharina Kummer

Samstag
20:00 Uhr
Schauspiel
Gutmann-Saal
Schauspiel
Gutmann-Saal

18.

Montag
19:00 Uhr
GESTRANDET

frau.macht.theater.

Dunya Collective & Eröffnung mit Parvin A.

Montag
19:00 Uhr
GESTRANDET

Dunya Collective & Eröffnung mit Parvin A.

Ausstellung
Foyer
Ausstellung
Foyer

19:00 Uhr
FRAU, LEBEN, FREIHEIT

frau.macht.theater.

Mahsa Momayezi

19:00 Uhr
Ausstellung
Restaurant
Ausstellung
Restaurant

20.

Mittwoch
20:00 Uhr

TheaterschaffT und Theater AGGREGATE

Mittwoch
20:00 Uhr
GRACE & DIE QUEEN - Eine Audienz

TheaterschaffT und Theater AGGREGATE

Schauspiel
Gutmann-Saal
Schauspiel
Gutmann-Saal

23.

Samstag
20:00 Uhr
METAMORPHOSE

frau.macht.theater.

ReBelle Art

Samstag
20:00 Uhr
METAMORPHOSE

ReBelle Art

Performance
Gutmann-Saal
Performance
Gutmann-Saal

24.

Sonntag
14:00 Uhr

Tanz-Workshop mit Daniela Lehmann und Fine Kwiatkowski

Sonntag
14:00 Uhr
KÖRPERRÄUME - Gleich aber anders

Tanz-Workshop mit Daniela Lehmann und Fine Kwiatkowski

Workshop
Societaetstheater
Workshop
Societaetstheater

17:00 Uhr
IM UMBRUCH Go. Stay. Dance.

frau.macht.theater.

Film von Barbara Lubich

17:00 Uhr
IM UMBRUCH Go. Stay. Dance.

Film von Barbara Lubich

Film
Foyer
Film
Foyer

19:00 Uhr
METAMORPHOSE

frau.macht.theater.

ReBelle Art

19:00 Uhr
METAMORPHOSE

ReBelle Art

Performance
Gutmann-Saal
Performance
Gutmann-Saal

25.

Montag
20:00 Uhr
DER GROSSE NEWCOMER-LESEABEND

frau.macht.theater.

Veranstaltung entfällt

In Kooperation mit der Universität der Künste Berlin

Montag
20:00 Uhr
DER GROSSE NEWCOMER-LESEABEND

In Kooperation mit der Universität der Künste Berlin

Veranstaltung entfällt

Lesung
Gutmann-Saal
Lesung
Gutmann-Saal

26.

Dienstag
19:00 Uhr

Eine Kooperation mit Frauenzentrum »Guter Rat« & Kreative Werkstatt Dresden e.V.

Dienstag
19:00 Uhr
GEMEINSAME GESCHICHTE – Offenes Erzählcafé ostdeutscher Frauen

Eine Kooperation mit Frauenzentrum »Guter Rat« & Kreative Werkstatt Dresden e.V.

Diskussion
Foyer
Diskussion
Foyer

27.

Mittwoch
20:00 Uhr

Katja Erfurth

Mittwoch
20:00 Uhr
Tanz
Gutmann-Saal
Tanz
Gutmann-Saal

30.

Samstag
20:00 Uhr
frau.macht.geschichte.

frau.macht.theater.

10 Frauen* der Vergangenheit, 10 Künstler*innen der Gegenwart, 10 x 10 Minuten Kunst gegen das Vergessen

Samstag
20:00 Uhr
frau.macht.geschichte.

10 Frauen* der Vergangenheit, 10 Künstler*innen der Gegenwart, 10 x 10 Minuten Kunst gegen das Vergessen

Performance
Gutmann-Saal & Foyer
Performance
Gutmann-Saal & Foyer

Frau.macht.theater. Der März ist weiblich wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, vom Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden, der Cie. Freaks und Fremde sowie der Stiftung Pro Helvetia.