23. SCHAUBUDENSOMMER

Ein Theaterfestival auf der Hauptstraße

Der Schaubudensommer ist zurück und steht kalendarisch genauso unumstößlich vor der Tür wie der Vollmond im August. Draußen fanden wir schon immer gut und weil Platz und Luft die neuen Gebote unserer Zeit sind, findet der Schaubudensommer dieses Jahr erstmalig auf der Hauptstraße in Dresden komplett frei von Buden und Zelten statt. Vom 3. bis 5. August 2021 transformieren Künstler*innen aller Genres immer von 14 – 22 Uhr die Flaniermeile in eine Allee der Kunst. Wir geben dem Sommer die Kunst, das Publikum, die Freude, die Inspiration und die Lust zurück! Kein weiterer Sommer mit angezogener Handbremse; wir brechen vorsichtig mit Vollgas in freie Räume auf und besetzen sie für drei Tage und Abende. Das Potential der Hauptstraße soll genutzt werden, um es in exponentielle Höhen zu heben und außergewöhnliche Erlebnisse in komprimierter Zeit und maximaler Intensität zu ermöglichen. Nach bester Straßentheatertradition wird hier Hutgeld und Wegezoll nach Stimmungslage gezahlt, es gibt also keinen Ticket- oder Einlass-Stress. Wer das Festival vorab finanziell unterstützen will, kann dies beim Crowdfunding auf betterplace tun.

Reclaim the streets!

Hier geht's zur Programmübersicht!