{"firstname":"Sabine","lastname":"K\u00f6hler","title":"","image":null,"description":"

Sabine K\u00f6hler studierte Puppenspielkunst an der HFS \u00bbErnst Busch\u00ab in Berlin. Seitdem arbeitete sie als freischaffender Puppen- und Objekttheatermensch nicht nur als Darstellerin auf der B\u00fchne, sondern oft auch im Bereich Ausstattung und Puppenbau in diversen Projekten der freien Theater- Tanz- und Kunstszene und in Produktionen verschiedener fester Theaterh\u00e4user (aktuell an den Landesb\u00fchnen Sachsen). Mit der Inszenierung \u00bbFremde\u00ab begann 2006 ihre kontinuierliche Zusammenarbeit mit Heiki Ikkola, auf deren Basis sich die Cie. Freaks und Fremde gr\u00fcndet. F\u00fcr ihre genre\u00fcbergreifende k\u00fcnstlerische Arbeit wurde die international agierende Theatercompagnie 2015 mit dem Kunstpreis der Stadt Dresden ausgezeichnet.   <\/p>\r\n\r\n","email":""}