ZU HAUSE in Prohlis

Titelfoto: Robert Lewetzky

ZU HAUSE in Prohlis | Ein Langzeit-Kunst- und Kulturprojekt
des Societaetstheaters in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Prohlis

Veranstaltungsort: KIEZ - Kultur im Einkaufszentrum im Prohliszentrum, Prohliser Allee 10

Das Societaetstheater ist, gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Prohlis und vielen Prohliser Akteuren, für circa zwei Jahre im Stadtteil Prohlis kulturell aktiv. Wir hoffen auf eine Chance, vorhandene Angebote zu stärken und Neues entstehen lassen zu können. Im Projektzentrum KIEZ im Prohliszentrum informieren wir kontinuierlich über geplante Vorhaben, vor allem führen wir dort in der Woche täglich verschiedene Veranstaltungen und -reihen durch. Es gibt  z.B. ein regelmäßiges Filmprogramm, mit Wunschfilmen der Anwohner, Gespräche, eine offene Erzählbühne für Familien, wöchentliche Angebote zum gemeinsamen Musizieren, Konzerte und Theateraufführungen. Daneben ist der Ort auch für kulturelle oder soziale Ideen der Prohliser Anwohner geöffnet. Weitere Veranstaltungen, die sich als Gemeinschaftsprojekte verstehen sollen, sind mit lokalen Partnern und engagierten Bürgern in der Planung. Bisher fanden schon mehr als 300 Veranstaltungen statt, viele davon wurden sehr herzlich von Prohlisern und anderen Dresdnern aufgenommen.

Vom 23. August bis 16. September feierten wir den 1. PROHLISER THEATERSOMMER im Theaterzelt am Albert-Wolf-Platz. Es ihat uns sehr viel Spaß gemacht und der Zuspruch war so gut, dass wir gerne wiederkommen möchten, um auch weiterhin Theater, Musik und Unterhaltung zu bieten und um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

JANUAR-Programm im KIEZ 2019
das tagesaktuelle Programm wird in Prohlis bekannt gegeben

Fr 04
10:30 HAUSMUSIK | Zuhören und gemeinsam musizieren

Sa 05
10:00 LERNWERKSTATT DEUTSCH Netzwerk „Prohlis ist bunt“

Mo 07
18:00 OFFENER CHOR | Singasylum e.V.

Di 08
13:00 KIEZ SPRECHSTUNDE | Austauschen und Diskutieren
15:00 LESECAFÉ | Erzählraum trifft Leselust

Mi 09
16:00 BUCHKINDER | Schreib- und Druckwerkstatt. Ich und mein Lieblingstier

18:00 TANGO MILONGA In Kooperation mit „Tango offen und bunt“

Fr 11
10:30 HAUSMUSIK | Zuhören und gemeinsam musizieren

Sa 12
10:00 LERNWERKSTATT DEUTSCH Netzwerk „Prohlis ist bunt“

Mo 14
10:00 HEIMAT
 Objektkunst von Senioren und geflüchteten Menschen Ausstellungseröffnung 

18:00 OFFENER CHOR | Singasylum e.V.

Di 15
13:00 KIEZ SPRECHSTUNDE | Austauschen und Diskutieren

17:30 GUTE-NACHT-GESCHICHTEN MIT LISA Kirchgemeinde Prohlis

19:00 TEA TIME | Die lockere Englisch-Runde

Mi 16
16:00 BUCHKINDER | Schreib- und Druckwerkstatt Ich und mein Lieblingstier
18:00 TANGO MILONGA In Kooperation mit „Tango offen und bunt“

Do 17
13:30 SCHREIBCAFÉ PROHLIS Schreib- und Textwerkstatt

Fr 18
10:30 HAUSMUSIK | Zuhören und gemeinsam musizieren

Sa 19
10:00 LERNWERKSTATT DEUTSCH Netzwerk „Prohlis ist bunt“

Mo 21
18:00 OFFENER CHOR | Singasylum e.V.

Di 22
13:00 KIEZ SPRECHSTUNDE | Austauschen und Diskutieren

Mi 23
16:00 BUCHKINDER | Schreib- und Druckwerkstatt Ich und mein Lieblingstier
18:00 TANGO MILONGA In Kooperation mit „Tango offen und bunt“

Do 24
19:00 KINO | Der Boxer und der Tod

Sa 26
10:00 LERNWERKSTATT DEUTSCH Netzwerk „Prohlis ist bunt“

Mo 28
18:00 OFFENER CHOR | Singasylum e.V.

Di 29
13:00 KIEZ SPRECHSTUNDE | Austauschen und Diskutieren
17:30 GUTE-NACHT-GESCHICHTEN MIT LISA Kirchgemeinde Prohlis
19:00 TEA TIME | Die lockere Englisch-Runde

Mi 30
16:00 BUCHKINDER | Schreib- und Druckwerkstatt Ich und mein Lieblingstier
18:00 TANGO MILONGA In Kooperation mit „Tango offen und bunt“

LERNWERKSTATT DEUTSCH

Ab Januar ist das Netzwerk „Prohlis ist bunt“ immer sonnabends mit einem Sprachangebot Deutsch im KIEZ vertreten. Hier kann bei Hausaufgaben für Deutschkurse und Berufsschule unterstützt, aber auch Konversation geübt werden. Das Angebot ist offen für alle, die Deutschkurse belegen oder belegt haben, aber auch für jene, die ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten.

LESECAFÉ

Das Lesecafé ist ein Nachmittag für alle, die gern schreiben und lesen, sowie auch für diejenigen, die sich gern vorlesen lassen. Eigene Texte ausprobieren, Lieblingstexte mit anderen teilen, oder einfach zuhören bei Kaffee und Kuchen. Im Januar lädt ERZÄHLRAUM Juliane Hanka zum Gespräch ein. Sie ist die Vorsitzende des Dresdner Literaturfestivals „Literatur Jetzt!“ und wird sowohl über das Festival als auch über die aktuelle Szene der Dresdner Autor*innen erzählen.

KINO | DER BOXER UND DER TOD

Im Januar zeigen wir ein fast vergessenes slowakisches Filmjuwel, in dem Manfred Krug in einer seiner stärksten Rollen zu erleben ist.
Als der KZ-Kommandant und ehemalige Preisboxer Kraft (Manfred Krug) herausfindet, dass der Häftling Komínek auch schon im Ring gestanden hat, beschließt er, einen kleinen Übungskampf mit ihm zu veranstalten. Gelangweilt vom Kampf gegen den Sandsack und unzufrieden mit Komíneks körperlicher Verfassung befiehlt Kraft, dem Häftling in den nächsten Wochen alle Freiheiten zu gewähren, um sich auf einen echten Boxkampf vorbereiten zu können. Während Komínek von nun an seine Zeit damit verbringt, wieder zu Kräften zu kommen und für den aussichtslosen Kampf zu trainieren, sorgt sein privilegierter Status zunehmend für Spannungen unter seinen Mithäftlingen.
Ein drastisches Drama um Sport, Macht und das Zusammenleben unter schlimmsten Bedingungen.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG HEIMAT

Was ist Heimat?
Wie riecht, wie schmeckt, wie klingt Heimat? Wann fühlen wir uns beheimatet? Heimat, einer der großen Sehnsuchtsbegriffe, ist ein kollektives Gefühl und gleichzeitig für jeden Einzelnen etwas anderes. Heimat kann eine kulturelle Zugehörigkeit sein, ein Ort oder ein Lebensgefühl. Zu ganz unterschiedlichen Facetten von Heimat tauschten sich Seniorinnen und Senioren und geflüchtete Menschen in der AWO Seniorenbegegnungsstätte in Prohlis aus. Über zahlreiche angeregte Gespräche, bei Musik und gemeinsamem Kochen entstanden 15 Objektkunst-Arbeiten, die ganz persönliche Auskunft über Heimat geben und jetzt im KIEZ zu sehen sein werden. Geleitet wurde das Projekt von Kathleen Steglich und Frauke Angel.

SCHREIBCAFÉ PROHLIS

Ab Januar treffen sich die Hobbyschreiberinnen und –schreiber im KIEZ. Sie schreiben eigene Texte, lesen sich gegenseitig vor, und geben sich auch schreibtechnische Tipps. Ob Gedichte, Geschichten oder Märchen – es gibt keine stilistischen Grenzen. Wer also Lust hat, selbst zu schreiben, oder seine Texte anderen vorstellen möchte, ist jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat willkommen im KIEZ!

TANGO OFFEN UND BUNT

Jeden Mittwoch ab 18 Uhr ertönen argentinische Klänge im KIEZ im ProhlisZentrum. Tanzlehrer Cristian J. Castaño öffnet extra die Türen, damit auch Vorbeigehende auf den Tangokurs aufmerksam werden und einfach spontan mitmachen. »Tango offen und bunt« ist ein Projekt der Cellex-Stiftung und existiert seit 2017.

BUCHKINDER
freitags von 15:30 bis 17:00

Eine Schreib- und Druckwerkstatt für Kinder vom Buchkinder e.V. Ihr schreibt Texte und findet dazu Bilder, die ihr selber druckt. Dazu bist Du herzlich eingeladen. Aus Deinen Ideen kann ein Faltblatt, ein Kalender, eine große Gemeinschaftsarbeit, vielleicht ein Buch entstehen.

HAUSMUSIK AM VORMITTAG
freitags jeweils 10:00

Ein Piano steht in der Ecke und wartet darauf, dass es benutzt wird. Von Kerstin Neuwirth-Equit zum Beispiel, denn sie ist Klavierlehrerin. Immer freitags zeigt sie, wie es geht, dass einzelne Töne sich zu Melodien und Akkorden verbinden. Und nicht nur das: mit trommeln, klappern, rasseln, Vogelstimmen und pfeifen kann vielleicht ein ganzes Orchester entstehen.

Die beiden Köpfe der Organisationsteams: Katrin Lindner vom Quartiersmanagement Prohlis & Andreas Nattermann vom Societaetstheater | Foto: Klaus Gigga