AKHE | St. Petersburg (R)

WORKSHOP – Improvisationen mit Alltagsgegenständen

Termine
Sa, 05.10.2019, 11.00 Uhr Karten
Zentralwerk Saal | szene:EUROPA
Voll: 16.00€
ermäßigt: 12.00€
(diese Preise gelten nur an der Theaterkasse)
Inhalt
Eine theoretische und praktische Einführung in das visuelle Arbeiten der Künstlergruppe AKHE mit den Themen Zeit und Raum.
Für Interessenten aus allen Bereichen der bildenden und darstellenden Künste: Regisseure, Bühnenbildner, Theaterproduzenten, aber auch Video-Künstler, Theater- und Medienwissenschaftler, Performer, Studierende in künstlerischen Bereichen.

AKHE zählt zu den namhaftesten Künstlerkollektiven Russlands. Ihre Performances, voll von seltsamen Objekten und Kunstzitaten, nennen sie selbstironisch „Ingenieurtheater“. In den vergangenen Jahren entstanden mehrere Auftragsarbeiten und Koproduktionen mit renommierten Veranstaltern (u.a. Berliner Festspiele, Kampnagel Hamburg und FIDENA Bochum). Auch in Dresden (u.a. im Societaetstheater) war AKHE bereits einige Male vor ausverkauften Häusern zu Gast.
Mitwirkende

Leitung: Maxim Isaev | 4 Stunden (inkl. Pausen) | In englischer Sprache | Nicht mehr als 12 Teilnehmer*innen | Anmeldung unter 0351-8119040 oder juliane.hanka@societaetstheater.de

Foto: Nick V. Demented