THE TROUBLE NOTES (USA/GB/D)

Termine
(diese Preise gelten nur an der Theaterkasse)
Inhalt
Von einem Büro auf der Wall Street in New York auf die Straßen der Welt und schließlich nach Berlin, so könnte man die künstlerische Reise der drei jungen Musiker zusammenfassen. Mit Geige, Gitarre, Trommelinstrument und ganz ohne Gesang erzählen sie ausgelassen von einem Leben, in dem noch alles möglich scheint.
Wortlos schafft es die Musik, imaginäre Szenarien zu transportieren und kunstfertige Verbindungen zu schmieden. Auf ihren Konzerten nimmt die Band ihr Publikum mit auf eine kulturelle und geographische Entdeckungsreise. Doch die Musik ist nicht nur hörbar, sondern auch wunderbar tanzbar! Wer sich einmal im Universum von The Trouble Notes dreht, wird die Tanzfläche so schnell nicht verlassen.
The Trouble Notes haben sich in einer Vielzahl von Ländern mit über 400 Shows eine treue Fangemeinde erspielt. 2015 wurde die Band als musikalische Gastperformer zu den European Film Awards eingeladen und waren als „Indie Artist of the Year“ für das Kulturmagazin Indie Berlin nominiert. Ihre Shows sind einzigartig energetisch und belebend. In ihrem vollgepackten Bus streifen sie durch ganz Europa.
Mitwirkende

Musik: Bennet Cerven (v), Florian Eisenschmidt (g), Oliver Maguire (perc)

Foto: Julian Daiber