Munka Klangkollektiv

LYRIK IST HAPPENING: VOLKER SIELAFF & RABIH LAHOUD

Termine
(diese Preise gelten nur an der Theaterkasse)
Inhalt
Wie wird Sprache zu Lyrik und was bedeutet es, wenn man eine fremde Sprache hört aber nicht versteht? Wenn Poesie wie ein Musikstück berührt oder wenn allein der Klang eines Wortes Gänsehaut beschert? Im September wird der libanesisch-deutsche Jazzsänger Rabih Lahoud von der mehrfach preisgekrönten Band Masaa zu Gast sein und mit dem Dresdner Dichter Volker Sielaff und dem Munka Klangkollektiv seine eigenen Lyrics sowie dessen Gedichte vertonen, rezitieren und auf neue Ausdrucksformen untersuchen.
Begleitet werden die beiden von Demian Kappenstein gewohnt freigeistig am Schlagzeug, von dem renommierten Solopianisten Clemens Christian Pötzsch und natürlich von Anne Munka, die dieses Mal auch singt und, wie immer, die künstlerische Leitung übernimmt. Gesungen und gesprochen wird auf Arabisch, Französisch, Deutsch und Englisch. So kann man nachvollziehen, wie sich Sprachklang spielerisch in Musik verwandelt und wie der Ton nicht nur die Musik macht, sondern mitunter auch den Sinn.
Mitwirkende

Gäste: Rabih Lahoud, Volker Sielaff | Musik: Demian Kappenstein (dr, synth), Clemens Christian Pötzsch (p), Anne Munka (Regie, voc, samples)

Foto von Volker Sielaff: Rainer Böhme