AKHE | St. Petersburg (R)

DEMOKRATIE

Termine
Mi, 02.10.2019, 19.30 Uhr Karten
Zentralwerk Saal | szene:EUROPA
Voll: 16.00€
ermäßigt: 12.00€
Einzelticket Schüler, Studenten, Theatercard: 6.50€
(diese Preise gelten nur an der Theaterkasse)
Inhalt
Der Siegeszug der Demokratie im kapitalistischen und globalisierten 20. Jahrhundert war untrennbar mit dem Rohöl und seiner Ausbeutung verbunden. Was aber wird ihm im 21. Jahrhundert entsprechen? Die russischen Performer tauchen im wahrsten Sinne des Wortes in die zähe Flüssigkeit ein und bringen das Fass zum Überlaufen.
Mit ihrem rauen Abgesang auf die alte Welt, werfen sie zugleich einen Blick nach vorn.
AKHE zählt zu den namhaftesten Künstlerkollektiven Russlands. Ihre Performances, voll von seltsamen Objekten und Kunstzitaten, nennen sie selbstironisch „Ingenieurtheater“. In den vergangenen Jahren entstanden mehrere Auftragsarbeiten und Koproduktionen mit renommierten Veranstaltern (u.a. Berliner Festspiele, Kampnagel Hamburg und FIDENA Bochum). Auch in Dresden (u.a. im Societaetstheater) war AKHE bereits einige Male vor ausverkauften Häusern zu Gast.
Mitwirkende

Regie, Bühne: Akhe | Darsteller: Maxim Isaev, Nikolay Khamov, Pavel Semchenko | Management, Licht: Vadim Gololobov, Alexander Golubev | Musik: Denis Antonov | ca. 70 Min. | In leicht verständlichem Englisch

Foto: Nick V. Demented