So07
 Gebrüder Grimmig DER VERSTIEFELTE KATER  Familienvorstellung
16.00 Uhr | Garten
Die Märchen der Gebrüder Grimm neu gelesen, entdeckt und wunderbar anarchisch auf die Bühne gebracht für Kinder ab vier Jahren und alle anderen!
So07
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Mi10
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Do11
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Fr12
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Sa13
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
So14
 Theater Schreiber & Post HASE UND IGEL  Familienvorstellung | Premiere
16.00 Uhr | Garten
Es war an einem schönen Sonntagmorgen, der Himmel war ganz blau, die ersten Blätter bunt und ein Wind pfiff übers Stoppelfeld. Für den Igel hätte es ein schöner Tag werden können, wenn da nicht dieser Hase gewesen wäre.
So14
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Mi17
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Do18
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Fr19
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
Sa20
  LE PARCOURS - Das lebendige Theatermuseum  Start: 19:00 Uhr, dann alle 20 Minuten Einlass
19.00 Uhr | Societaetstheater
Es war einmal… oder war es erst gestern? Leute kamen ins Theater, um einander zu treffen, um sich aneinander zu reiben und zu stärken, einfach, um das Leben in all seinen Farben zu feiern. Und dann? Dann war plötzlich all das vorbei. Dunkel, leer und still wurde es im Haus. Wie also nun neu beginnen? Vermummt, im Abstand, jeder für sich allein? Der Boden des liebgewonnenen alten Theaters schwankt…
Ein Theaterrundgang in sieben Akten.
So21
 Katja Erfurth & Sascha Mock KÄTHY IM WUNDERLAND  Familienvorstellung
16.00 Uhr | Garten
Käthy wandelt im Wunderland auf den Spuren der kleinen Alice von Lewis Carroll. Auf ihrer Traumreise begegnet sie allerlei wundersamen Gestalten - der Hase läuft mit der Zeit um die Wette, der Hutmacher ist immer für eine Überraschung gut und die Raupe lässt alle Hüllen fallen.
Di23
 Servicestelle FREIE SZENE DISKURS Extra 3  Livestream aus dem Theater
15.00 Uhr | Gutmann-Saal
Unter dem Motto „Bildet Banden! - Freie Theaterarbeit und COVID 19“ diskutieren erneut Kulturschaffende über eine - möglicherweise - gemeinsame Zukunft. Welche Ansätze und Fragen zur Zukunft freier Theaterproduktion drängen sich während der Pandemie und in deren Folgezeit auf? Wie kann zukunftsorientiertes Agieren und nachhaltiges Transformieren in den freien darstellenden Künsten gestaltet werden? Im dritten und abschließenden Gespräch dieser Reihe wollen wir den Blick weiten und uns sowohl Perspektiven als auch Kooperationserfahrungen aus anderen Produktionshäusern aus Sachsen einholen sowie die politischen Möglichkeiten erörtern.
Do25
 Florian Mayer ROSSINI IST GEFLÜCHTET, ICH BLEIBE  Premiere
20.00 Uhr | Garten
Niccolò Paganini und der Ausbruch der Cholera

Niccolò Paganini (1782-1840) war zwar ein violinistisches Universalgenie aber auch eine tragisch-sehnsüchtelnde Figur, ein hetzend göttliches »IPerpetuum Mobile«. Dieser »Teufelsgeiger« erlebte 1832 den Ausbruch der Cholera in Paris. Florian Mayer wandelt in Zeiten der Corona-Pandemie auf den Wegen des Meisters, findet Spuren und führt seine Zuhörer über literarisch-konzertante Brücken von einem Jahrhundert zum anderen.
Fr26
20.00 Uhr | Garten
Niccolò Paganini und der Ausbruch der Cholera

Niccolò Paganini (1782-1840) war zwar ein violinistisches Universalgenie aber auch eine tragisch-sehnsüchtelnde Figur, ein hetzend göttliches »IPerpetuum Mobile«. Dieser »Teufelsgeiger« erlebte 1832 den Ausbruch der Cholera in Paris. Florian Mayer wandelt in Zeiten der Corona-Pandemie auf den Wegen des Meisters, findet Spuren und führt seine Zuhörer über literarisch-konzertante Brücken von einem Jahrhundert zum anderen.
Sa27
 Theater Zitadelle (Berlin) DAS ROTKÄPPCHEN  Familienvorstellung
16.00 Uhr | Garten
Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt. Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?
Sa27
 Paul Hoorn und Freunde WEIT VON HIER, HIER VOR MEINER TÜR  
20.00 Uhr | Garten
Ein Abend voller Lieder und Geschichten vom Innen und Außen der Welt. Was ist Realität und was ein Traum?
Dieses Programm versammelt Lieder und Texte zum Thema Wirklichkeitsvorstellungen von ganz unterschiedlichen Autoren, darunter Rio Reiser, Jacques Prévert, Georg Kreisler oder Mikis Theodorakis. und präsentiert sie in großer Bandbreite vom Tango Argentino über das Chanson bis zur frühbarocken Canzone aus Sizilien.
So28
 Theater Zitadelle (Berlin) DAS ROTKÄPPCHEN  Familienvorstellung
16.00 Uhr | Garten
Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt. Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?
So28
 Paul Hoorn und Freunde WEIT VON HIER, HIER VOR MEINER TÜR  
20.00 Uhr | Garten
Ein Abend voller Lieder und Geschichten vom Innen und Außen der Welt. Was ist Realität und was ein Traum?
Dieses Programm versammelt Lieder und Texte zum Thema Wirklichkeitsvorstellungen von ganz unterschiedlichen Autoren, darunter Rio Reiser, Jacques Prévert, Georg Kreisler oder Mikis Theodorakis. und präsentiert sie in großer Bandbreite vom Tango Argentino über das Chanson bis zur frühbarocken Canzone aus Sizilien.