Fr01
 Cie. Freaks und Fremde DER BAU nach Franz Kafka  
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Der Baubewohner weiß, was richtig und falsch ist. Mit seiner Stirn hat er sich ein Paradies in den Waldboden gegraben und lebt dort in sicherer Entfernung zur Gesellschaft. Ein Hörstück für zwei Stimmen, ein Tier und einen Sounddesigner.
Sa02
 Cie. Freaks und Fremde DER BAU nach Franz Kafka  
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Der Baubewohner weiß, was richtig und falsch ist. Mit seiner Stirn hat er sich ein Paradies in den Waldboden gegraben und lebt dort in sicherer Entfernung zur Gesellschaft. Ein Hörstück für zwei Stimmen, ein Tier und einen Sounddesigner.
Sa02
 Yann Yuro DER MIND_HACKER  Das besondere Gastspiel
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Yann Yuro hat Schauspiel studiert und Hamlet gespielt und ist der amtierende Deutsche Meister und derzeitiger Vize-Weltmeister in Mentalmagie. Mit sein Soloprogramm schafft er eine Symbiose aus Zaubershow und Science-Fiction-Spektakel. Dabei wirft er einen Blick in die Zukunft des Internets.
Mo04
15.45 Uhr | Kleine Bühne
Kinder lernen die Grundlagen des Theaterspiels kennen. Sie erfahren sich als gestaltendes Individuum in einer Gruppe Gleichgesinnter.
(Klasse 1-4)
Mo04
17.15 Uhr | Kleine Bühne
Kinder setzen sich mit ihrer Umwelt bewusst auseinander. Sie reagieren im Spiel darauf und lernen dabei ihren Körper und seine Verwandlungsmöglichkeiten kennen.
(Klasse 5 bis 7)
Mo04
19.00 Uhr | Kleine Bühne
Jugendliche, zunächst einander fremd, treffen in der Werkstatt aufeinander. Sie suchen ihren Platz, behaupten ihre Position, verwerfen sie wieder und lernen sich kennen.
(Klasse 8 bis 12)
Do07
 Daniel Kehlmann HEILIG ABEND  Premiere
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Heilig Abend, 22.30 Uhr. Judith ist auf dem Weg zu ihren Eltern. Plötzlich wird ihr Fahrzeug gestoppt sie wird verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht. Ein Verhör beginnt.
Fr08
 Philipp Löhle GENANNT GOSPODIN  
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Gospodin will einfach nur leben. Entspannt. Ohne Geld. Keine Lust mehr auf Selbstausbeutung, Leistungswahn, Konsum. Sein Umfeld ist irritiert, genervt, will ihn pädagogisch wertvoll und gut gemeint zurück ins Boot, ins „richtige“ Leben zerren. Vergebens.
Fr08
 Zärtlichkeiten mit Freunden DIE SCHÖNSTEN MOMENTE  Das besondere Gastspiel
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die bekannte Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“ ist gut bis sehr gut. Als Zuzweitunterhalter haben Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch neben mäßiger Musik und geklauten Gags nicht viel zu bieten. Sie nennen es Musik-Kasperett und haben dafür schon neunzehn Kleinkunst- und Comedypreise bekommen. An diesem Abend präsentieren sie ihre schönsten Momente.
Sa09
 Daniel Kehlmann HEILIG ABEND  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Heilig Abend, 22.30 Uhr. Judith ist auf dem Weg zu ihren Eltern. Plötzlich wird ihr Fahrzeug gestoppt sie wird verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht. Ein Verhör beginnt.
Sa09
 Volker Ranisch DER WELTEN UNTERGANG  Das besondere Gastspiel
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Am Abgrund hat man den besten Überblick (Carl Spitzweg)

André Steger und Volker Ranisch geben eine kleine Anleitung, zum stilvollen Umgang mit apokalyptischen Visionen und werfen einen hoffnungsvollen Blick auf Enden jeglicher Art. Dem Abend liegen der „schauerliche Liederzyklus“ von Wilhelm Müller und Franz Schubert sowie Texte von Oscar Panizza zugrunde.
Mo11
15.45 Uhr | Kleine Bühne
Kinder lernen die Grundlagen des Theaterspiels kennen. Sie erfahren sich als gestaltendes Individuum in einer Gruppe Gleichgesinnter.
(Klasse 1-4)
Mo11
17.15 Uhr | Kleine Bühne
Kinder setzen sich mit ihrer Umwelt bewusst auseinander. Sie reagieren im Spiel darauf und lernen dabei ihren Körper und seine Verwandlungsmöglichkeiten kennen.
(Klasse 5 bis 7)
Mo11
19.00 Uhr | Kleine Bühne
Jugendliche, zunächst einander fremd, treffen in der Werkstatt aufeinander. Sie suchen ihren Platz, behaupten ihre Position, verwerfen sie wieder und lernen sich kennen.
(Klasse 8 bis 12)
Di12
 Dienstagskonzert MARBLE SOUNDS (BEL): The Advice to Travel Light  Dienstagskonzert
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Fast drei Jahre nach dem Release des Albums „Tautou“ kehren Marble Sounds, die Band um Pieter van Dessel, mit „The Advice to Travel Light“ zurück. Der Plan war es, ein warmes, kraftvolles Pop-Album zu produzieren, ohne aber die notwendige und von den Belgiern bekannte Dosis Melancholie zu opfern. Der Plan ist aufgegangen.
Fr15
 Cie. Freaks und Fremde und Geburtstagsgäste ZWANZIG JAHRE - TWENTY YEARS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Cie. Freaks und Fremde ist es, künstlerische Handschriften, Gegensätze und verschiedene kulturelle Welten aufeinanderprallen und in Begegnungen blühen zu lassen. Zum 20. Geburtstag des Societaetsheaters laden sie 20 Künstler/Teams ein, die die letzten 20 Jahre an diesem Theater mitgestaltet haben und zum Teil noch niemals gemeinsam auf der Bühne standen.
Sa16
 20 Jahre Societaetstheater GEBURTSTAGSPARTY  
19.00 Uhr | Gutmann-Saal, Kleine Bühne, Foyer
Heute feiern wir die Wiedereröffnung des Hauses vor 20 Jahren. Mit dabei sind das ganze Team des Societaetstheaters, die Funk‘n‘Soul-Band The Fineripps, der Musiker und Performer Tobias Herzz Hallbauer, die DJs Max Schmitz & Carl Suspect und einige weitere Überraschungen. Wir freuen uns auf Sie!
Di19
 Annalena und Konstantin Küspert DER REICHSBÜRGER  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Was hier wie eine Werbeveranstaltung aussieht, ist ein handfester Theaterabend. Annalena und Konstantin Küspert haben gründlich recherchiert und stellen mit ihrem jüngsten Stück ein Portrait auf die Bühne, das es in sich hat.
Mi20
 Gilla Cremer DIE DINGE MEINER ELTERN  Das besondere Gastspiel
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geräumt werden. Aber wo fängt man an - im Keller oder auf dem vollgestopften Speicher? An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben, ein vertrauter Geruch oder eine Geschichte zu hängen.
Do21
 Veronika Thieme, Suse Wächter, Rike Schuberty ZWIEGESPRÄCHE und KARAOKE MIT GOTT  
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Gott ist wieder einmal verdammt schöpferisch. Im Handumdrehen probiert er neue Kreationen aus und verwirft sie wieder. Doch sie verwickeln Gott in Gespräche über die großen Fragen der Menschheit. Halleluja!
Danach betreten Suse Wächter, Rike Schubert und ihr göttliches Puppenensemble die Bühne. Unter dem Motto „It’s the singer, not the song“ vereinen sie special guests wie Charles Darwin, Sigmund Freud, Henry Ford, Jesus Christus und Michael Jackson. Kult!
Fr22
 the guts company und Dresdner Gnadenchor DAS EIGENE / HEIMAT  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Hirschgeweih, Schwarzwälder Kirschtorte, Platte, Lederhose, Vollkornbrot. Typisch deutsch oder doch nur lauter Klischees? Kann sich die junge Generation unseres Landes, die global vernetzt ist, multikulturell und weltbürgerlich, noch mit Traditionen und Bräuchen ihrer Heimat identifizieren?
So24
 Bodecker & Neander und Tobias Morgenstern DAS PARISER LEBEN DES MONSIEUR SATIE  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die beiden Mimen schlagen ein Bilderbuch auf und lassen das eindrucksvolle Leben und Werk des französischen Komponisten Erik Satie vor den Augen der Zuschauer entstehen. Die faszinierenden Bilder werden von Tobias Morgenstern mit Werken des Komponisten zum Klingen gebracht. Ein musikalisches Theaterstück für die ganze Familie.
Mo25
 Bodecker & Neander und Tobias Morgenstern DAS PARISER LEBEN DES MONSIEUR SATIE  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die beiden Mimen schlagen ein Bilderbuch auf und lassen das eindrucksvolle Leben und Werk des französischen Komponisten Erik Satie vor den Augen der Zuschauer entstehen. Die faszinierenden Bilder werden von Tobias Morgenstern mit Werken des Komponisten zum Klingen gebracht. Ein musikalisches Theaterstück für die ganze Familie.
Di26
 Bodecker & Neander und Tobias Morgenstern DAS PARISER LEBEN DES MONSIEUR SATIE  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die beiden Mimen schlagen ein Bilderbuch auf und lassen das eindrucksvolle Leben und Werk des französischen Komponisten Erik Satie vor den Augen der Zuschauer entstehen. Die faszinierenden Bilder werden von Tobias Morgenstern mit Werken des Komponisten zum Klingen gebracht. Ein musikalisches Theaterstück für die ganze Familie.
Mi27
 Bodecker & Neander und Tobias Morgenstern DAS PARISER LEBEN DES MONSIEUR SATIE  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die beiden Mimen schlagen ein Bilderbuch auf und lassen das eindrucksvolle Leben und Werk des französischen Komponisten Erik Satie vor den Augen der Zuschauer entstehen. Die faszinierenden Bilder werden von Tobias Morgenstern mit Werken des Komponisten zum Klingen gebracht. Ein musikalisches Theaterstück für die ganze Familie.
Do28
 Bodecker & Neander und Tobias Morgenstern DAS PARISER LEBEN DES MONSIEUR SATIE  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die beiden Mimen schlagen ein Bilderbuch auf und lassen das eindrucksvolle Leben und Werk des französischen Komponisten Erik Satie vor den Augen der Zuschauer entstehen. Die faszinierenden Bilder werden von Tobias Morgenstern mit Werken des Komponisten zum Klingen gebracht. Ein musikalisches Theaterstück für die ganze Familie.