Sa01
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
So02
11.00 Uhr | Gutmann-Saal
Die dritte Ausgabe des Bookzins „Stadtluft Dresden“ erblickt das Licht der Welt! Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel singt und liest seine Dresdner Geschichte, Schauspielerin Cornelia Gröschel erzählt über ihre Erfahrungen beim Dresdner Tatort. Zudem tragen die Autoren Volker Sielaff und Heidrun Hannusch aus ihren Bookzin-Texten vor und Julius Fischer slamt die Stadt. Moderiert wird die Matinee von Peter Ufer.
So02
20.00 Uhr | Kleine Bühne
»Wenn nur ich für immer jung bliebe und das Bild altern würde! Ich würde meine Seele dafür geben!« Oscar Wildes einziger Roman erschien 1890 und provozierte bei seiner Veröffentlichung einen Skandal. Wir spielen ihn wieder.
So02
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Mo03
15.45 Uhr | Kleine Bühne
Kinder lernen die Grundlagen des Theaterspiels kennen. Sie erfahren sich als gestaltendes Individuum in einer Gruppe Gleichgesinnter.
(Klasse 1-4)
Mo03
17.15 Uhr | Kleine Bühne
Kinder setzen sich mit ihrer Umwelt bewusst auseinander. Sie reagieren im Spiel darauf und lernen dabei ihren Körper und seine Verwandlungsmöglichkeiten kennen.
(Klasse 5 bis 7)
Mo03
19.00 Uhr | Kleine Bühne
Jugendliche, zunächst einander fremd, treffen in der Werkstatt aufeinander. Sie suchen ihren Platz, behaupten ihre Position, verwerfen sie wieder und lernen sich kennen.
(Klasse 8 bis 12)
Di04
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im Dezember sind zwei Koryphäen der zeitgenössischen Vokalkunst und Lautpoesie zu Gast bei „Lyrik ist Happening“: die schwedisch-finnische Autorin und Künstlerin Cia Rinne und der japanische Vokal- und Elektronikkünstler und Komponist Tomomi Adachi.
Mi05
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Der Monolog NOVECENTO - Die Legende des Ozeanpianisten des italienischen Autors Alessandro Baricco wurde 1998 verfilmt und ist eine wunderbare Liebeserklärung an die Improvisationskunst des Jazz sowie an die alle Barrieren überwindende Kraft der Poesie. Novecento ist eine Geschichte über eine besondere Männerfreundschaft, welche sich auf den stürmischen Wogen der Zeit entwickelt und zunehmend an Tiefe gewinnt.
Do06
 Max Frisch BIOGRAFIE: EIN SPIEL  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Herr Kürmann hat ein Problem: er hätte gern ein anderes Leben gelebt. Vor allem möchte er die Ehe mit seiner zweiten Frau Antoinette rückgängig machen. Pläne hätte er da schon. Also soll er eine zweite Chance erhalten. Nur, wo neu beginnen? In der Kindheit? Bei seiner ersten Liebe in Amerika? Oder seiner ersten Ehe in Europa? Viele Türen scheinen offen. Aber warum führen seine neuen Entscheidungen immer wieder zu jenem Leben, das Kürmann eigentlich verlassen möchte?
Fr07
 Ernst Hirsch DAS AUGE VON DRESDEN  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Nach seinem 80. Geburtstag hat der Dresdner Regiekameramann Ernst Hirsch in seinem Erinnerungsbuch Erlebtes erstmalig in Worte gepackt. Illustriert hat er es mit Fotografien aus dem enormen Bilderschatz seiner persönlichen Sammlung. An diesem Abend präsentiert er das Buch, zeigt ausgewählte Filme und berichtet von ihrer Entstehungsgeschichte.
Fr07
  COWBOYS FROM HELL (CH)  Kooperation mit Jazzclub Tonne
20.00 Uhr | Jazzclub Tonne
Die COWBOYS FROM HELL sind ein wildes Instrumental-Trio aus Zürich. Und wer wissen möchte, wie es klingt, wenn drei kultivierte Rüpel loslegen, die nicht nur Jazz, sondern auch Frank Zappa, Rage Against the Machine, Massive Attack und Nik Bärtsch gleichermaßen mögen, ist bei dieser Band an der richtigen Adresse.
Sa08
 A.L. Kennedy PARADIES  
20.00 Uhr | Kleine Bühne
„...es gibt immernoch die Chance der Auferstehung, eine Bar in der Nähe, wo sich alles regeln läßt.“ So jedenfalls hofft Hannah Luckraft, eine Frau, die trotz einer glücklichen Kindheit in einem liebevollen Elternhaus nur eine wirklich stabile Beziehung in ihrem Leben vorweisen kann, nämlich die zum Alkohol.
Mo10
15.45 Uhr | Gutmann-Saal
Kinder lernen die Grundlagen des Theaterspiels kennen. Sie erfahren sich als gestaltendes Individuum in einer Gruppe Gleichgesinnter.
(Klasse 1-4)
Mo10
17.15 Uhr | Gutmann-Saal
Kinder setzen sich mit ihrer Umwelt bewusst auseinander. Sie reagieren im Spiel darauf und lernen dabei ihren Körper und seine Verwandlungsmöglichkeiten kennen.
(Klasse 5 bis 7)
Mo10
19.00 Uhr | Gutmann-Saal
Jugendliche, zunächst einander fremd, treffen in der Werkstatt aufeinander. Sie suchen ihren Platz, behaupten ihre Position, verwerfen sie wieder und lernen sich kennen.
(Klasse 8 bis 12)
Mi12
 Paul Hoorn und Freunde UND DIE FINSTERNIS HAT´S NICHT BEGRIFFEN…  Premiere
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Mi12
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Do13
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Do13
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Fr14
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Fr14
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Sa15
15.30 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Sa15
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Sa15
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
So16
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
16.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
So16
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
So16
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Mo17
15.45 Uhr | Foyer
Kinder lernen die Grundlagen des Theaterspiels kennen. Sie erfahren sich als gestaltendes Individuum in einer Gruppe Gleichgesinnter.
(Klasse 1-4)
Mo17
17.15 Uhr | Foyer
Kinder setzen sich mit ihrer Umwelt bewusst auseinander. Sie reagieren im Spiel darauf und lernen dabei ihren Körper und seine Verwandlungsmöglichkeiten kennen.
(Klasse 5 bis 7)
Mo17
19.00 Uhr | Foyer
Jugendliche, zunächst einander fremd, treffen in der Werkstatt aufeinander. Sie suchen ihren Platz, behaupten ihre Position, verwerfen sie wieder und lernen sich kennen.
(Klasse 8 bis 12)
Mo17
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Di18
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Di18
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Mi19
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Do20
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Do20
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Fr21
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Fr21
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Sa22
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
15.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Sa22
17.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Sa22
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
Sa22
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
So23
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
11.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
So23
17.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
So23
20.00 Uhr | Kleine Bühne
Im neuen weihnachtlichen Programm von ‚Paul Hoorn und Freunde‘, werden auf gewöhnlich ungewöhnliche Weise musikalische Schätze der Weltkultur gehoben. Mit vielen theatralen Einfällen kommen alte Lieder aus unserer Heimat und aus den Heimaten der Welt auf die Bühne, genauso wie neue Lieder, die von der Sehnsucht nach Licht in finsteren Zeiten erzählen.
So23
 Bodecker & Neander CITY LIGHTS  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Im Herzen der Städte ereignen sich in jeder Sekunde aufregende Begegnungen und spannende Abenteuer. Sei es in vom Neonlicht beleuchteten Gassen, im Gewirr großer Bahnhöfe, unter Aushängeschildern kleiner Kneipen oder im Opernhaus. Überall finden sie statt: die tragischen Komödien oder komischen Tragödien. Männer und Frauen, auf der Suche nach einem besseren Leben, riskieren dabei alles und manchmal gehen sie sich dabei auch verloren …
Mi26
 Max Frisch BIOGRAFIE: EIN SPIEL  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Herr Kürmann hat ein Problem: er hätte gern ein anderes Leben gelebt. Vor allem möchte er die Ehe mit seiner zweiten Frau Antoinette rückgängig machen. Pläne hätte er da schon. Also soll er eine zweite Chance erhalten. Nur, wo neu beginnen? In der Kindheit? Bei seiner ersten Liebe in Amerika? Oder seiner ersten Ehe in Europa? Viele Türen scheinen offen. Aber warum führen seine neuen Entscheidungen immer wieder zu jenem Leben, das Kürmann eigentlich verlassen möchte?
Do27
 Max Frisch BIOGRAFIE: EIN SPIEL  
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Herr Kürmann hat ein Problem: er hätte gern ein anderes Leben gelebt. Vor allem möchte er die Ehe mit seiner zweiten Frau Antoinette rückgängig machen. Pläne hätte er da schon. Also soll er eine zweite Chance erhalten. Nur, wo neu beginnen? In der Kindheit? Bei seiner ersten Liebe in Amerika? Oder seiner ersten Ehe in Europa? Viele Türen scheinen offen. Aber warum führen seine neuen Entscheidungen immer wieder zu jenem Leben, das Kürmann eigentlich verlassen möchte?
Fr28
20.00 Uhr | Kleine Bühne
»Wenn nur ich für immer jung bliebe und das Bild altern würde! Ich würde meine Seele dafür geben!« Oscar Wildes einziger Roman erschien 1890 und provozierte bei seiner Veröffentlichung einen Skandal. Wir spielen ihn wieder.
Sa29
16.00 Uhr | Kleine Bühne
»Wenn nur ich für immer jung bliebe und das Bild altern würde! Ich würde meine Seele dafür geben!« Oscar Wildes einziger Roman erschien 1890 und provozierte bei seiner Veröffentlichung einen Skandal. Wir spielen ihn wieder.
Sa29
20.00 Uhr | Gutmann-Saal
Alltagstrott und Großstadttristesse. Im immer gleichen Rhythmus wechselt ein Mann zwischen Arbeits- und Familienleben. Bis mit einem Mal eine Häufung merkwürdiger Dinge passiert. Ein Zug setzt ihn galant vor der Haustür ab, ­beinahe wird er von einem Globus erschlagen, und dann verfolgen ihn Regenwolken bis ins Badezimmer. Die einzige Kohärenz ist ein älterer Herr, der plötzlich in seiner Nähe auftaucht und ganz offensichtlich an einer engeren Bekanntschaft interessiert ist.
Mo31
19.00 Uhr | Gutmann-Saal
Alltagstrott und Großstadttristesse. Im immer gleichen Rhythmus wechselt ein Mann zwischen Arbeits- und Familienleben. Bis mit einem Mal eine Häufung merkwürdiger Dinge passiert. Ein Zug setzt ihn galant vor der Haustür ab, ­beinahe wird er von einem Globus erschlagen, und dann verfolgen ihn Regenwolken bis ins Badezimmer. Die einzige Kohärenz ist ein älterer Herr, der plötzlich in seiner Nähe auftaucht und ganz offensichtlich an einer engeren Bekanntschaft interessiert ist.