KARAOKE MIT GOTT | FREAKSHOW u.a.

Juliane Hanka

Foto: privat

• studierte Kommunikationswissenschaft und Amerikanistik an der TU Dresden und schloss ihr Studium 2010 mit einer Arbeit über die Jüdische Identitätskonstruktion in den Werken von Philip Roth ab
• arbeitete danach als freie Journalistin, schrieb in den Ressorts Kultur und Gesellschaft für die Sächsische Zeitung, die Dresdner Neuesten Nachrichten und das SAX-Stadtmagazin sowie für die Berliner Kulturzeitschrift „Das Magazin“ und die „taz“
• verfasste PR-Texte für verschiedene Auftraggeber, darunter das Gerhart Hauptmann-Theater Zittau/Görlitz. • 2013 betreute sie als Pressereferentin zwei Theater- und 2014 ein Kunst-Festival
• 2015 bis 2016 war sie Pressereferentin für das „Büro für Ordnung und Chaos“ von und mit der Künstlerin Anna Mateur.