PASCAL VON WROBLEWSKY meets Dresden Bigb

Detail

PASCAL VON WROBLEWSKY meets Dresden Bigband

Pascal von Wroblewsky prägt seit langem das Bild des modernen deutschen Jazz. Sie spielt mit den unterschiedlichsten Besetzungen, ob mit ihren eigenen Band oder großen Orchestern wie der Bigband vom Hessischen Rundfunk, den Orchestern der Komischen Oper Berlin und der Staatsoper Berlin, dem Filmorchester Babelsberg und nun mit der Dresden Bigband.
Ihr Repertoire ist umfangreich, sie singt klassische Jazzstandards, moderne Kompositionen und gastierte als Schauspielerin u.a. an den Landesbühnen Altenburg, Dessau und Schleswig Holstein.
Sie führt regelmäßig Werke von Kurt Weill und Hanns Eisler auf und bestreitet Crossover-Konzerte mit klassischen Musikern. Eines ihrer neuesten Projekte - gemeinsam mit Micha Winkler - ist das Programm „Die soultemperierte Pascal“, welches u.a beim Leipziger Bachfest großen Erfolg hatte.

Bandleader, Posaunist, Komponist und Arrangeur Micha Winkler gehört seit über 20 Jahren zur Dresdner Musikszene und belebt diese immer wieder mit neuen Ideen. Neben vielen Projekten unterschiedlichster Ausrichtung leitet er seit 1998 die Dresden Bigband (bis 2013 Bigband des Heinrich Schütz-Konservatoriums). In dieser Band lernten zahlreiche inzwischen national und international bekannte Musiker ihr „Handwerk“ und erhielten wichtige künstlerische Impulse. Diverse Preise bei internationalen Wettbewerben und beim Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“ sowie begeisternde Konzerte in und um Dresden zeugen von hohem künstlerischen Niveau und Anerkennung beim Publikum. Gegenwärtig besticht die Band durch eine Mischung aus hochtalentierten Schülern des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik Carl Maria von Weber und versierten Musikern bis zu den Jahrgängen, die sich Pascal von Wroblewskys frühe Werke auf Amiga kauften.
Satte Bläserklänge, Heiße Solis und ein Rhythmus, der bis in die Fußspitzen geht – wenn die ca. 20 Musikerinnen und Musiker ihre Instrumente ansetzen kommen die Freunde der Bigband-Musik voll auf ihre Kosten. Im Repertoire der Dresden Bigband befinden sich sowohl Klassiker der Swing-Zeit als auch originelle Eigenkompositionen des Bandleiters Micha Winkler und auf das gemeinsame Musikmachen mit der soultemperierten Pascal freut sich die Band besonders, wird doch in diesem Konzert das einzigartige Jazzkonzept mit Unikatcharakter präsentiert, welches alle Akteure in einem Workshop im tiefsten Erzgebirgsvorland exklusiv und nur für diesen Abend kreiert haben.


Mitwirkende

Musik: Pascal von Wroblewsky (voc), Dresden Bigband