DIE KUNST ZU STERBEN

SOB-Festival 2010

THE SOUND OF BRONKOW

dreitägIGes MusiC festival für
Folk, Indie und Singer/Songwriter
vom 3. bis 5. September 2010

THE SOUND OF BRONKOW war ein neues, dreitägiges Musikfestival für Folk, Indie und Singer/Songwriter im Dresdner Societaetstheater, präsentiert vom Societaetstheater und dem jungen lokalen Plattenlabel K&F Records.
Die beteiligten Künstler entstammen zu einem großen Teil der Kumpels and Friends-Familie, sei es durch die Zusammenarbeit beim Booking (Kumpels and Friends Konzerte) oder durch die gemeinsame Tätigkeit beim Label (K&F Records).
Darüber hinaus wurden internationale Künstler und Bands gebucht, die den Kumpels and Friends-Machern eine Herzensangelegenheit sind und die ihre Arbeit teilweise schon seit Jahren begleiten.
Das Festival bespielte vier Bühnen, drei Indoor-Bühnen im Societaetstheater und eine kostenlose Outdoor-Bühne im Garten des Theaters. Besonders die Konzerte auf der Outdoor-Bühne fanden in familienfreundlicher, bunter Festivalatmosphäre statt, inklusive diverser Festivalstände und Kinderspielecken.

Hier gibt es Fotos von Stephan Böhlig.

beteiligte Bands & Musiker

tickets

Die Festival-Tickets für alle drei Tage kosten 26,00 Euro plus Gebühren.
Das Festival-Ticket berechtigt auch zum Eintritt zur Festival-Party in der Groove Station sowie zum Mitternachtskonzert mit The Gentle Lurch im Thalia-Kino. Es können keine Ermäßigungen angeboten werden.

Der TICKET-VORVERKAUF:

- im Internet über dresdenticket.de

- an der Theaterkasse im Societaetstheater, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 14 - 19 Uhr Samstag: 10 - 19 Uhr

- in der Dresdner Neustadt bei SAX-Ticket, Königsbrücker Str. 55, 01099 Dresden

(Anmerkung: Das Festival-Ticket ist zwingend für den Eintritt zu den beiden großen Bühnen im Societaetstheater erforderlich. Die Outdoor-Bühne im Garten sowie die kleine Bühne im Theaterfoyer sind hingegen bei freiem Eintritt für jede(n) zugänglich).